Ist es wirklich billiger, gebrauchte Autos durch einen privaten Verkauf zu kaufen?

Chevrolet Impala

Chevrolet Impala

In einem Versuch, Geld zu sparen, vermeiden viele Leute den Gebrauch von Gebrauchtwagen von Händlern wie bares4cars.de/duisburg und entscheiden sich dafür, private Verkäufe zu kaufen. Manchmal könnte das Tausende von Dollar sparen, aber bekommst du wirklich das gleiche Qualitätsprodukt? Nur weil der Preis höher ist, bedeutet das nicht unbedingt, dass es besser ist.

Gebrauchtwagen, die privat gekauft wurden

Wenn Sie sich entscheiden, ein Gebrauchtwagen durch eine Kleinanzeige, ein Poster oder eine andere Methode zu kaufen, die von Privatverkäufern verwendet wird, kaufen Sie dieses Fahrzeug wie es ist. Wenn Sie es nur kaufen, um es in der Auffahrt auseinanderfallen zu lassen, sobald Sie es nach Hause bringen, ist es Ihr Verlust. Der Kauf eines gestohlenen Fahrzeugs ist auch möglich. In diesem Fall verlierst du das Auto und musst dich über die Gerichte verlangsamen – wenn überhaupt. In einigen Fällen können Sie sogar mit dem Besitz von gestohlenen Eigentum belastet werden.

Privatverkäufer werden selten auf Pförtner auf ihren Fahrzeugen prüfen. Wenn es ein Pfandrecht irgendwelche Art hat, werden Sie wahrscheinlich nicht herausfinden, über es, bis Sie gehen, um es zu registrieren, und wird Schwierigkeiten haben, Ihre Verluste zu verlieren, wenn der Verkäufer verschwindet.

Auf der positiven Seite gibt es wirklich einige tolle Angebote da draußen. Sie wollen einfach nur sicher sein, dass Sie die richtigen Fragen stellen und alles sorgfältig überprüfen, bevor Sie einen Deal machen. Viele Käufer auch die persönliche Verbindung, die ein Unternehmen möglicherweise nicht in der Lage zu bieten.

Kaufen Sie Gebrauchtwagen durch Händler

Händler haben einen Hauptvorteil gegenüber privaten Verkäufen, die den Weg für viele andere Vorteile führen. Sie sind geregelt, und deshalb sind die Verbraucher durch verschiedene Gesetze geschützt. Diese Gesetze erfordern den Händler, um das Fahrzeug für Pfandrechte zu überprüfen und sicherzustellen, dass es nicht gestohlen wird.

Weil Händler Teil eines Unternehmens sind, können sie den Verbrauchern mehr Annehmlichkeiten bieten als Privatverkäufer. Garantien und Kundendienst sind ein großer Teil der Vereinbarung, wenn und wann das Fahrzeug zerbricht. Käufer können auch Zugang zu Finanzierungsplänen haben. Schließlich werden Händler Ihnen einen Handel an Ihrem ursprünglichen Fahrzeug anbieten, das hilft, die Kosten auszugleichen und die Mühe zu vermeiden, es auf eigene Faust zu verkaufen. Schließlich werden seriöse Händler über die gebrauchten Autos, die sie zum Verkauf haben, überprüfen und alle notwendigen Reparaturen vor dem Anbieten zum Verkauf anbieten.

Gebrauchtwagenhändler sind nicht ohne ihre Nachteile. Verkäufer arbeiten an Provision und werden oft versuchen, Ihnen ein Auto zu verkaufen, das Sie sich nicht leisten können. Bevor du gehst zu kaufen, vergewissere dich, dass du weißt, was du suchst und wie viel es dir kosten solltest. Sie wollen auch sicher sein, dass Sie durch ein seriöses Geschäft gehen. Weil wir Händler als Business-Profis sehen, fangen einen Betrüger, bevor es zu spät ist, kann schwieriger sein.